Anzeige

So reinigen Sie den Backofen in 5 Minuten: Fett und Schmutz adé mit dem Alu-TrickDer Artikel als erster Kommentar


 Sehen wir uns gemeinsam an, wie man den Backofen mit dem Aluminium-Trick reinigt: So können wir uns von hartnäckigem Schmutz und Fett verabschieden. So wird es gemacht.Der Backofen ist ein Haushaltsgerät, das sehr anfällig für die Bildung von Schmutz und Verunreinigungen aller Art ist . Wenn wir unsere Gerichte darin zubereiten, ist es unvermeidlich, dass etwas auf den Boden fällt. Essensreste, Öltropfen oder Soßen jeglicher Art. Wenn wir sie nicht sofort auffangen, wenn sie herunterfallen, beginnen sie beim Kochen bei hohen Temperaturen zu verkohlen und zu verkrusten . Danach wird es äußerst schwierig sein, diese verkrusteten Rückstände wieder loszuwerden.Das passiert auch auf dem Glas unseres Backofens : Es verschmutzt oft stark und die Reinigung wird sehr kompliziert. Sie müssen sich mit Ellenbogenfett und viel Geduld ausrüsten . Im folgenden Artikel verraten wir einen sensationellen Trick, mit dem Sie Ihren Backofen gründlich und ohne großen Aufwand reinigen können. Besorgen Sie sich Alufolie und Spülmaschinentabs : Wir erklären Ihnen, was zu tun ist.Backofen reinigen: Mit dieser Methode war es noch nie so einfach Wie oft haben wir beim Anblick unseres Ofens gedacht, dass wir ihn gründlich reinigen müssten?

Es passiert wirklich sehr oft. Angesichts der Schwierigkeit, hartnäckigen Schmutz zu entfernen, neigen wir dazu, den entscheidenden Moment hinauszuzögern oder ihn auf eine oberflächliche , aber unbefriedigende Reinigung zu beschränken. Wenn der Ofen verschmutzt ist, kann man durch das Glas sehen, und das ist ein unansehnlicher Faktor , der das Küchenambiente ruiniert. Dank dieser Methode, die nur wenigen bekannt ist, ist es möglich, den Ofen wieder zum Glänzen zu bringen : Er wird wie neu sein.Alles, was Sie brauchen, ist etwas Aluminiumfolie und eine Reinigungstablette für die Spülmaschine . Jede Art von Pille reicht aus.


(pagination)


Es ist ein hervorragendes Produkt zum Reinigen der Spülmaschine, eignet sich aber auch hervorragend für die Verwendung in anderen Bereichen. Sie müssen es in einen Behälter geben und in kochendes Wasser tauchen, um sicherzustellen, dass es sich vollständig auflöst. Die benötigte Wassermenge ist nicht übermäßig. Sehen wir uns nun an, wie dieser Vorgang konkret durchgeführt wird.So reinigen Sie den Backofen mit der Alufolien-Methode: Wenn Sie es versuchen, werden Sie nicht mehr zurückkommen
Wenn wir es mit hartnäckigen und verkohlten Verkrustungen zu tun haben, müssen wir unsere Seele sofort beruhigen. Die Verwendung eines Entfetters und eines einfachen feuchten Tuchs wird nie ausreichen . Diese Art von Schmutz neigt dazu, sich mit dem Ofen selbst zu vermischen und sehr schwarze und verkohlte, unansehnliche Flecken zu erzeugen Wenn wir mit einem solchen Ausmaß an Verschmutzung konfrontiert werden, müssen wir anders handeln. Die Verkrustungen müssen aufweichen können, um sich aufzulösen und zu verschwinden.Um sie weich zu machen, müssen wir unsere flüssige Lösung aus Wasser und gelöster Tablette verwenden . Wir tauchen einen Spülschwamm in diese Flüssigkeit und beginnen mit dem Schrubben der Oberflächen , sowohl des Innenraums als auch des Glases. Der Schwamm muss gut durchnässt sein.

Dank dieses Schritts können wir eine erste Schmutzoberfläche entfernen: Ihr Schwamm wird schwarz. Anschließend den Schwamm waschen und über die verschmutzten Oberflächen streichen, um eventuelle Rückstände zu entfernen. Wenn Sie die Situation immer noch nicht überzeugt, ist es Zeit, sich die Folie zu besorgen .

Befeuchten Sie alle betroffenen Flächen mit der zuvor erstellten Flüssigkeit. Rollen Sie dann ein Blatt Aluminiumfolie aus, sodass es die gesamte Fläche abdeckt. Lassen Sie es mindestens fünf Minuten einwirken .Nach Ablauf der erforderlichen Zeit können Sie fortfahren: Wenn Sie die Karte entfernen, werden Sie feststellen, dass der gesamte Schmutz daran haften geblieben ist. Dank Aluminium werden Verkrustungen viel leichter aufgeweicht und verschwinden . Zerknüllen Sie die Folie und kratzen Sie damit etwaige Rückstände ab. Anschließend alles abwaschen: Es bleiben keine Verkrustungsspuren mehr zurück !

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige
Anzeige