Anzeige

Schmecken einfach zu allem! – Fächerkartoffel mit Käse aus dem Backofen


 

Zutaten:

  • 4 große Kartoffeln (vorzugsweise festkochend)
  • 2-3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 TL Paprikapulver (optional)
  • 1 TL Knoblauchpulver (optional)
  • 100-150 g geriebener Käse (z.B. Gouda, Cheddar oder eine Mischung)
  • Frische Kräuter zum Garnieren (z.B. Schnittlauch, Petersilie oder Thymian)
    siehe Fortsetzung auf der nächsten Seite
(pagination)

Zubereitung:

  1. Vorbereitung: Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Kartoffeln schneiden: Die Kartoffeln gründlich waschen und trocken tupfen. Jede Kartoffel der Länge nach mehrfach einschneiden, dabei darauf achten, nicht ganz durchzuschneiden, sodass die Kartoffeln unten noch zusammenhalten. Die Schnitte sollten etwa 3-4 mm auseinander liegen.
  3. Würzen: Olivenöl in eine kleine Schüssel geben. Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Knoblauchpulver hinzugeben und gut vermischen. Die Kartoffeln mit der gewürzten Öl-Mischung einpinseln, auch zwischen den Einschnitten.
  4. Backen: Die Kartoffeln auf das vorbereitete Backblech legen und im vorgeheizten Ofen etwa 45-50 Minuten backen, bis sie weich sind und die Ränder schön knusprig sind. Während der Backzeit die Kartoffeln hin und wieder mit dem restlichen gewürzten Öl bestreichen.
    siehe Fortsetzung auf der nächsten Seite
  5. Käse hinzufügen: Die Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und großzügig mit geriebenem Käse bestreuen. Dabei auch etwas Käse zwischen die Einschnitte geben, damit er schön schmilzt und die Kartoffeln durchdringt.
    Weiterbacken: Die Kartoffeln nochmals für 10-15 Minuten in den Ofen schieben, bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.
    Servieren: Die Fächerkartoffeln aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mit frisch gehackten Kräutern bestreuen.
    Tipps:
    Du kannst die Fächerkartoffeln auch mit anderen Zutaten verfeinern, z.B. Speckstreifen, Schinken oder Zwiebelringe, die du zwischen die Einschnitte gibst.
    Wenn du eine besonders knusprige Oberfläche möchtest, kannst du die Kartoffeln am Ende für ein paar Minuten unter den Grill im Ofen stellen.
    siehe Fortsetzung auf der nächsten Seite
Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige
Anzeige