Anzeige

Blätterteigkörbe: für einen superleckeren Aperitif im Handumdrehen


 

Zutaten:

  • Blätterteig (aus dem Kühlregal oder selbstgemacht)
  • Verschiedene Füllungen nach Wahl:
    • Frischkäse mit gehackten Kräutern
    • Geschnittene Kirschtomaten und Mozzarella
    • Gebratene Pilze mit Knoblauch und Thymian
    • Geräucherter Lachs mit Frischkäse und Dill
    • Spinat und Feta
  • Optional: Eigelb zum Bestreichen
(pagination)

Anleitung:

  1. Heize deinen Ofen gemäß den Anweisungen auf der Blätterteigverpackung vor.
  2. Rolle den Blätterteig aus und schneide ihn in Quadrate oder Kreise, je nachdem, welche Form du bevorzugst.
  3. Lege die Blätterteigstücke in eine Muffinform oder auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist, und forme sie zu kleinen Körbchen, indem du die Ränder vorsichtig nach oben drückst.
  4. Fülle die Blätterteigkörbe mit deinen gewählten Zutaten.
  5. Optional: Bestreiche die Ränder der Blätterteigkörbe mit etwas Eigelb, um ihnen eine schöne goldene Farbe zu verleihen.
  6. Backe die Blätterteigkörbe im vorgeheizten Ofen, bis sie goldbraun und knusprig sind, normalerweise etwa 15-20 Minuten.

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige
Anzeige