Anzeige

In nur 15 Minuten zaubern Sie aus gewürfeltem Hühnchen ein Abendessen, das schmeckt, als käme es direkt aus einem Restaurant

Wer liebt nicht die herzhaft-süße Köstlichkeit von Teriyaki? Das Mischen dieser köstlichen Sauce mit einem herzerwärmenden Auflauf ist perfekt für hektische Abende, an denen Sie etwas Nährendes, aber Beruhigendes möchten. Dieses Teriyaki-Huhn & Stir Fry Casserole ist eine herrliche Kombination aus zarten Hähnchenbrustwürfeln und kräftigem Gemüse, alles übergossen mit einer reichhaltigen Teriyaki-Glasur. Es ist eine schöne Brücke zwischen asiatischer Küche und gutbürgerlicher Hausmannskost und daher ein Hit für Familienessen oder Potluck-Treffen.
Dieser Auflauf ist für sich allein schon ein echter Hingucker. Wenn Sie es lieber etwas leichter mögen, passt ein knackiger grüner Salat oder gedünsteter Brokkoli wunderbar dazu. Und vergessen Sie natürlich nicht einen kühlen, cremigen Gurkensalat, um die süßen und würzigen Aromen des Teriyaki auszugleichen!
Teriyaki-Hähnchen & Auflauf unter Rühren anbraten
Portionen: 6
Zutaten


(pagination)

 1 Pfund rohes, gewürfeltes Hähnchen

2 Tassen Instantreis
3 Tassen gefrorenes gemischtes Gemüse (wie Karotten, Erbsen und Brokkoli)
1 Tasse Teriyaki-Sauce
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Teelöffel Knoblauchpulver
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Optional: Sesamkörner und geschnittene Frühlingszwiebeln zum Garnieren
Richtungen
Den Ofen vorheizen:
Stellen Sie Ihren Backofen zum Vorheizen auf 190 °C (375 °F) ein.
Bereiten Sie das Huhn vor:
In einer großen Schüssel das gewürfelte Hähnchen mit einer halben Tasse Teriyaki-Sauce, Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer vermengen. Lassen Sie es etwa 5 Minuten lang marinieren.
Kochen Sie das Huhn:
Das Pflanzenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen. Fügen Sie das marinierte Hähnchen hinzu und kochen Sie es etwa 5–7 Minuten lang oder bis es größtenteils gar ist.
Bereiten Sie den Reis vor:
Während das Huhn kocht, bereiten Sie den Instant-Reis gemäß den Anweisungen in der Packung zu. Normalerweise wird dazu Wasser aufgekocht, Reis hinzugefügt und abgedeckt fünf Minuten lang stehen gelassen.
Zutaten kombinieren:
In einer großen Auflaufform das gekochte Hähnchen, den vorbereiteten Reis, das gefrorene Gemüse und die restliche Teriyaki-Sauce vermischen. Alles verrühren, bis alles gut vermischt ist.
Backen:
Decken Sie die Auflaufform mit Folie ab und backen Sie sie im vorgeheizten Ofen 20–25 Minuten lang oder bis das Gemüse durchgewärmt ist und die Aromen miteinander verschmolzen sind.
Garnieren und servieren:
Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren optional mit Sesamkörnern und geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen.
Variationen & Tipps
Für wählerische Esser oder diejenigen, die auf der Suche nach einer besonderen Abwechslung sind, können Sie diesen Auflauf auf verschiedene Arten individuell gestalten:
– Fügen Sie einen Ananas-Twist hinzu: Mischen Sie vor dem Backen eine Tasse Ananasstücke unter, um einen süßen, tropischen Geschmack zu erhalten.
– Würzen Sie es: Eine Prise rote Pfefferflocken oder ein Spritzer Sriracha können diesem Gericht etwas Schärfe verleihen, für diejenigen, die es scharf mögen.
– Machen Sie es vegetarisch: Ersetzen Sie das Huhn durch Tofu oder fügen Sie einfach mehr Ihrer Lieblingsgemüse wie Zuckererbsen oder Pilze hinzu.

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige
Anzeige