Anzeige

Gulasch: das einfache Rezept für ein zartes und leckeres Gericht!


 Zutaten:

  • 800 g Rindfleisch (zum Beispiel Schulter oder Wange), in Würfel geschnitten
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 EL Paprikapulver (edelsüß oder scharf, je nach Geschmack)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Optional: Kümmel, Lorbeerblatt, etwas Rotwein
    Anleitung:
(pagination)
  1. Das Rindfleisch in mundgerechte Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl darüber streuen und gut vermischen, bis das Fleisch gleichmäßig mit Mehl bedeckt ist.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten, bis er duftet.
  3. Das Fleisch in den Topf geben und rundherum anbraten, bis es leicht gebräunt ist.
  4. Das Paprikapulver über das Fleisch streuen und kurz anrösten, dann das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten.
  5. Die Rinderbrühe angießen, sodass das Fleisch bedeckt ist. Nach Belieben Kümmel und ein Lorbeerblatt hinzufügen.
  6. Das Gulasch zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und das Gulasch zugedeckt bei geringer Hitze etwa 2-3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist. Gelegentlich umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
  7. Optional kann man gegen Ende der Garzeit einen Schuss Rotwein hinzufügen, um dem Gulasch noch mehr Geschmack zu verleihen.
  8. Das Gulasch abschmecken und bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
  9. Mit Beilagen wie Kartoffeln, Nudeln oder Brot servieren und genießen!

Guten Appetit!

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige
Anzeige