Anzeige

Gießen Sie sie über Ihren Schnittlauch, bevor Sie ihn pflanzen, um eine große Ernte zu erzielen!

Schnittlauch vor dem Pflanzen im Garten mit Eisensulfat und Birkenteer verarbeiten!

Eisensulfat zerstört Krankheitserreger von Pilzkrankheiten und versorgt Steinpilze mit Eisen, sodass diese besser Stickstoff aus dem Boden aufnehmen können. Dank seines spezifischen und anhaltenden Geruchs schützt Birkenteer Zwiebeln vor Zwiebelbissen und anderen schädlichen Insekten.

DU BRAUCHST:

-1 kg Schnittlauch;

-2 Esslöffel Eisensulfat;

-1 Liter warmes Wasser (Temperatur ca. 50°C);

-ein fast voller Löffel Birkenteer;

-2 Esslöffel Spülmittel oder Flüssigseife;

-1 Liter kaltes Wasser (Zimmertemperatur).

METHODE:

1. Schnittlauch pflücken, verletzten, nackten und gekeimten Schnittlauch entfernen. Legen Sie es in eine nichtmetallische Schüssel, die tief genug ist (wir haben eine Plastikflasche mit einem Volumen von 5 Litern verwendet, von der wir den Hals entfernt haben).

2. Lösen Sie 2 Esslöffel Eisensulfat in einem Liter warmem Wasser auf.

3. Gießen Sie die erhaltene Lösung so über den Schnittlauch, dass er vollständig bedeckt ist.

4. Decken Sie die Schüssel mit einer Plastiktüte ab, da Eisensulfat keinen angenehmen Geruch hat. Den Schnittlauch 2 Stunden einweichen lassen. Während dieser Zeit muss mindestens einmal gemischt werden.

5. Nehmen Sie es dann aus der Lösung und waschen Sie es mit klarem Wasser.

6. Mischen Sie die Spülmittellösung oder Flüssigseife und Birkenteer. Anschließend unter ständigem Rühren einen Liter Wasser hinzufügen.

7. Die erhaltene Lösung über den Schnittlauch gießen. Decken Sie es mit der Plastiktüte ab und lassen Sie es zwei Stunden lang einweichen. Anschließend aus der Lösung entfernen. Dieses Mal müssen Sie es nicht mit klarem Wasser waschen.

8. Nachdem Sie den Boden für die Pflanzung vorbereitet haben (er muss gedüngt und gegraben werden), graben Sie Gräben für Schnittlauch darin aus: Ihre Tiefe sollte 8-10 cm und der Abstand zwischen ihnen 20 cm betragen. Gießen Sie sie sehr gut.

9. Pflanzen Sie die Steinpilze ein und lassen Sie zwischen ihnen einen Abstand von 10 cm.

10.Bedecken Sie sie mit Erde. Die Bodenoberfläche mit der flachen Seite des Rechens ebnen.

11. Warten Sie, bis die Zwiebel sprießt, und pflegen Sie sie wie gewohnt!

Viel Spaß beim Gärtnern!


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige