Anzeige

Fensterrahmen mit weißem Essig reinigen – Tipps und Tricks

Bei der Hauswartung vernachlässigen viele Menschen die Reinigung von Fensterrahmen. Allerdings sammelt sich auf dieser Kunststoffoberfläche viel Staub und Schmutz an. Mit der Zeit vergilbt es sogar und beeinträchtigt das Gesamtbild des Fensters. Wie kann man diesem unschönen Erscheinungsbild vorbeugen? Es ist kein Geheimnis: Sie müssen diesen Bereich häufiger reinigen. Zögern Sie, zu arbeiten, weil Sie es als eine echte Pflicht ansehen? Denken Sie noch einmal darüber nach, es gibt einfache und viel weniger mühsame Möglichkeiten, Ihre Fensterrahmen zum Strahlen zu bringen.

Wie reinigt man Fensterrahmen mit weißem Essig?

(pagination)

Vergessen Sie beim Reinigen Ihrer Fenster nicht, auch die Kanten und die Kunststoffrahmen zu reinigen. Sie sind in der Regel diejenigen, die die größte Menge an Schmutz ansammeln und sich mit der Zeit mit unschönen Flecken überziehen. Die Übeltäter sind nichts anderes als Staub, Schmutzansammlungen, Feuchtigkeit, Regenwasser und oft sogar Zigarettenrauch. Deshalb bedürfen sie auch einer regelmäßigen Reinigung und ordnungsgemäßen Wartung. Sagen Sie sich: Je länger Sie diese Arbeit aufschieben, desto schwieriger wird es, die gelben Flecken zu beseitigen. Allerdings können selbst bestimmte „magische“ Produkte auf dem Markt sie nicht vollständig beseitigen. Sobald Sie das Auftreten dieser unschönen Spuren bemerken, können Sie außerdem auf das Reinigungspotenzial von weißem Essig zählen. Es sieht nicht nach viel aus, Aber diese farblose Flüssigkeit ist ein echter Reinigungsmeister. Es ist kein Zufall, dass es schon immer eines der Lieblingsprodukte unserer Großmütter war. Fleckentferner, Bleichmittel, Desinfektionsmittel, Deodorant … und die Liste seiner Eigenschaften ist noch lang. Dank seiner fleckenlösenden Wirkung können Sie sich von gelben Flecken verabschieden und Ihre Fenster erstrahlen in Sauberkeit!

Um seine Wirksamkeit zu optimieren, müssen Sie es mit bestimmten Zutaten mischen. Sie müssen Ihr Portemonnaie nicht herausnehmen, wahrscheinlich haben Sie bereits alles auf Lager. Hier sind die Schritte zur Vorbereitung und Anwendung dieses zuverlässigen und ungiftigen Hausmittels.

  • Mischen Sie 1/3 Tasse weißen Essig, 1 Tasse Wasser, ein paar Tropfen Spülmittel und 2 Esslöffel Zitronensaft.
  • Gießen Sie die Lösung in eine Sprühflasche.
  • Schütteln Sie die Flasche gut, bevor Sie die Lösung auf Ihre Fensterrahmen sprühen.
  • Einige Minuten einwirken lassen und die Oberfläche vorsichtig mit einem sauberen Schwamm abreiben.
  • Wischen Sie abschließend die Stelle mit einem mit Wasser angefeuchteten Tuch ab, um überschüssiges Produkt zu entfernen.
(pagination)

Hinweis  : Denken Sie daran, keine starken Vorbereitungen für die Reinigung Ihrer Rahmen zu treffen. Entgegen dem Anschein ist diese Kunststoffoberfläche sehr empfindlich und kann leicht beschädigt werden, wenn man sie mit zu starken Produkten angreift. Deshalb ist unser Präparat perfekt dosiert und eignet sich für eine sanfte Reinigung. Das Tüpfelchen auf dem i: Im Sommer hilft der auf diese Oberflächen gesprühte weiße Essig dabei, alle Arten von Schädlingen wie Mücken, Fliegen, Motten und Spinnen abzuwehren, die versuchen, in Ihr Zuhause einzudringen.

Wie reinigt man PVC-Fensterbänke mit Backpulver?

Sie haben keinen Essig mehr zur Hand? Kein Problem, sein Kumpel wird es schaffen! Dies ist ein weiteres großartiges Reinigungsmittel, das nicht einmal eingeführt werden sollte: Backpulver. Dieses weiße Pulver gilt oft als der Star unter den natürlichen Haushaltsprodukten und eignet sich auch zum Reinigen, Aufhellen und Desinfizieren von Fensterrahmen und Fensterbänken. Es eignet sich besser für weiße PVC-Fenster. Die Anwendung ist ganz einfach: 4 Esslöffel Natron mit 1 Liter Wasser vermischen und direkt auf die verschmutzten Stellen sprühen. Einige Minuten einwirken lassen und vorsichtig mit einem weichen Mikrofasertuch abwischen. Die Rahmen werden strahlend sauber und erhalten schnell wieder ihre ursprüngliche Farbe.

Tipp  : Wenn sie mit sehr fettigen Flecken bedeckt sind, können Sie diese mit einer kleinen Menge grauer Seife entfernen. Und vergessen Sie nicht, dass Sie nach der Reinigung immer zuletzt abwischen sollten, um Produktrückstände zu entfernen.

Wie wäscht man Fenster, ohne Streifen zu hinterlassen?

Das ist genau die Angst, die wir alle haben. Nachdem wir unsere Fenster gründlich gereinigt haben, bemerken wir am Ende immer wieder Spuren, die aus dem Nichts auftauchen. Keine Sorge, es gibt eine Lösung für dieses Problem. Um Ihre Fenster streifenfrei zu waschen, empfiehlt sich die Verwendung eines Mikrofasertuchs oder eines weichen, sauberen Papiertuchs. Achten Sie darauf, in verschiedene Richtungen zu reiben, um Streifen durch Feuchtigkeit zu vermeiden. Sollten Ihnen trotz allem immer noch störende Rückstände auffallen, spülen Sie einfach mit klarem Wasser nach, um die Reste der Reinigungslösung zu entfernen.

Kraftvolles Naturheilmittel, das Ihre Fenster zum Strahlen bringt

Sie möchten Ihren Fenstern einen außergewöhnlich transparenten Glanz verleihen? Wir haben ein unaufhaltsames Duo für sehr zufriedenstellende Ergebnisse. Mischen Sie vorsichtig 75 ml weißen Essig und die gleiche Menge Backpulver. Anschließend diese Mischung in eine Sprühflasche füllen, gut schütteln und die Fenster damit besprühen. Mit einem Schwamm vorsichtig abreiben und mit einem trockenen Tuch abwischen. Der Glanz ist fantastisch!

Hinweis  : Denken Sie nach Möglichkeit daran, Ihre Fenster bei bewölktem Wetter zu waschen, damit die direkte Sonneneinstrahlung keine Spuren auf dem Glas hinterlässt.


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige