Anzeige

Der Trick mit dem Reisglas im Badezimmer ist die ultimative Lösung für ein sehr häufiges Problem

Wenn es eine Sache gibt, die beim Betreten des Badezimmers wirklich lästig ist, dann ist es der unangenehme Geruch von Feuchtigkeit und Schimmel . Selbst wenn Sie das Badezimmer jeden Tag putzen, ist das Auftreten unangenehmer Gerüche fast unvermeidlich.

Feuchtigkeit, die durch schlechte Belüftung verursacht wird, ist die Hauptursache für schlechte Gerüche im Badezimmer. Ein Luftverbesserer kann zwar helfen, den Geruch zu mildern, er wird das Problem jedoch nicht dauerhaft lösen.

Es gibt verschiedene Tricks, um die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer zu senken. Wir haben darüber gesprochen, wie bestimmte Pflanzen in dieser Hinsicht besonders wirksam sind und welche Tricks es gibt, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Nur wenige wissen jedoch, dass die wirksamste Lösung der Trick mit dem Reisglas ist, der nicht nur zur Senkung der Luftfeuchtigkeit, sondern auch zur Parfümierung des gesamten Badezimmers nützlich ist.

Es ist wirklich interessant zu sehen, wie eine so einfache und häufige Zutat wie Reis gegen Feuchtigkeit und schlechte Gerüche helfen kann. Roher und trockener Reis hat die natürliche Fähigkeit, überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft zu absorbieren.

Die Umsetzung dieses Tipps ist ganz einfach: Füllen Sie einen Behälter mit Reis – Sie können auch eine Schüssel oder ein Glas verwenden – und stellen Sie ihn an einen hellen Ort im Badezimmer. Unser Rat ist, ihn auf den Kasten der Toilette zu stellen.

Doch die Vorteile dieses Tricks gehen noch weiter: Geben Sie ein paar Tropfen eines ätherischen Öls Ihrer Wahl in den Reis, z. B. Lavendel oder Orange, damit Ihr Bad immer duftet .

Damit das Make-up lange hält, ist es wichtig, den Reis alle zwei Wochen zu wechseln.

Das Spiel ist aus: Da Sie nun wissen, wie man Feuchtigkeit entfernt und das ganze Badezimmer parfümiert , übernehmen Sie sofort diese Lösung, um das Problem für immer zu vergessen.

Navigation d’article


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige