Anzeige

Wie kann man mit Backpulver ein Haus haben, das immer gut riecht?


Ein gut riechendes Haus bedeutet eine bessere Lebensqualität, ein frisches Haus sorgt für gute Laune, ein gutes Selbstgefühl und ein angenehmes Klima, das alle negativen Energien vertreibt. Hier erfahren Sie, wie Sie durch die Verwendung von Backpulver eine angenehme und gesunde Umgebung in Ihrem Zuhause schaffen.

Bevor Sie beginnen, müssen Sie für die Hygiene im Haus sorgen. Sauberkeit ist ein wesentlicher Punkt, da das Parfümieren des Hauses bei ungewaschenem Geschirr und schmutziger Wäsche keinen Nutzen bringt. Dann müssen Sie das Haus regelmäßig lüften. Lassen Sie die Fenster offen und die Luftzirkulation ermöglicht es Ihnen, das Haus abzukühlen und ein Klima zu schaffen, das Ihr Energieniveau steigert und Ihren Geist entspannt. Sicherlich gibt es schlechte Gerüche, die hartnäckig bleiben und Ihr friedliches Leben stören. So können Sie es ganz einfach mit Backpulver loswerden!
Ein natürliches Parfüm für Ihr Zuhause

Allerdings ist es aufgrund einiger belastender Faktoren (Zigarettenrauch, Haustiere usw.) schwierig, ein frisches Gefühl im Haus aufrechtzuerhalten. So sorgt Backpulver dafür, dass Ihr Zuhause immer gut riecht.

Sie können ganz einfach ein Natronprodukt zubereiten, das Ihnen dabei hilft, hartnäckige schlechte Gerüche loszuwerden. Dieses Produkt parfümiert und desinfiziert gleichzeitig und bekämpft Erkältungs- und Grippeepidemien.

Für ein angenehmes Gefühl einfach das Produkt aufsprühen. Wie können wir es also vorbereiten?

Bedürfnisse:

Ein Esslöffel Backpulver,
3 Gläser lauwarmes Wasser,
3 Esslöffel Weichspüler

Vorbereitungsschritte: 

Fortsetzung auf der nächsten Seite

    Schritt 1 : 

Geben Sie Weichspüler, Wasser und Backpulver in eine leere Sprühflasche

    2. Schritt: 

Verschließen Sie die Flasche und schütteln Sie sie gut

    Schritt 3: 

Sprühen Sie die Mischung rund um Ihr Haus

Ergebnis:  

Ein Haus, das lange gut riecht!
KLEIDUNG, DIE IMMER GUT RIECHT

Bedürfnisse:

10 gr. 200 ml Backpulver
. 800 ml heißes Wasser
. Bio-Apfelessig
20 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls

Vorbereitungsschritte: 
Schritt 1:
Stellen Sie einen Plastikbehälter auf und gießen Sie Wasser, Apfelessig und Backpulver hinein.

2. Schritt:
Gießen Sie die Mischung in eine Flasche und bewahren Sie sie an einem kühlen Ort im Schatten auf.

Schritt 3:
Geben Sie den Weichspüler in die Schublade Ihrer Waschmaschine.

Ergebnis:

Kleidung, die sich sehr weich anfühlt und lange gut riecht

EINE WUNDERVOLLE NATÜRLICHE MISCHUNG
Aromatische Kräuter und ätherische Öle sorgen für sofortige Frische und ein gutes Gefühl. Dazu mazerieren Sie zunächst Fruchtschalen und Pflanzen in Wasser, erhitzen Sie das Produkt dann einige Minuten lang und gießen Sie schließlich ein paar Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen Öls hinein

EIN SCHRANK, DER NACH FEUCHTIGKEIT RIECHT
Seien Sie vorsichtig und legen Sie die Wäsche nie in den Schrank, bevor sie vollständig trocken ist, da sonst ein unangenehmer Geruch entsteht. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, Badesalz, kleine Beutel mit getrocknetem Lavendel, Kampferquadrate oder eine Flasche Weichspüler in Ihren Kleiderschrank zu legen, um Feuchtigkeit aufzunehmen.

Ratschläge für Ihr Haustier
Waschen Sie den Bereich, der Ihrem Haustier gewidmet ist, regelmäßig, um schlechte Gerüche in Ihrem Zuhause zu vermeiden.


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige