Anzeige

Warum sollte man sein Handy nicht mehr im Auto aufladen?

Laden Sie Ihr Handy normalerweise im Auto auf? Mach dir keine Sorgen, du bist nicht allein. Viele Menschen haben während einer langen Fahrt oder im Stau Angst, dass der Akku ihres Mobiltelefons leer wird. Um außerdem erreichbar zu bleiben und weiterhin von der Funktionalität ihres Geräts zu profitieren, schließen sie es unbesorgt an den USB-Anschluss des Fahrzeugs an. Letzteres gibt es noch nicht zufällig, es muss also für irgendetwas genutzt werden, oder? Allerdings sind die Experten nicht derselben Meinung. Auch wenn der Akku Ihres Smartphones fast leer ist, wird dringend davon abgeraten, es im Auto aufzuladen. Lassen Sie uns erklären, warum.

Warum muss man sein Handy nicht mehr im Auto aufladen?

Der Zufall ist oft unglaublich: Der Akku Ihres Smartphones scheint immer zu den ungünstigsten Zeiten leer zu sein. In diesem Fall beginnen wir unabhängig vom Kontext mit der Suche nach einer Möglichkeit, das Gerät so schnell wie möglich wieder aufzuladen. In diesem Fall sind Sie auf einer ziemlich langen Strecke unterwegs und haben keine andere Wahl. Sie haben dann automatisch den Reflex, das Ladegerät in den USB-Anschluss oder den Zigarettenanzünder einzustecken. Diese für Sie völlig harmlose Geste wird sehr oft gemacht. Was viele Fahrer jedoch nicht wissen, ist, dass es eine Reihe von Nachteilen mit sich bringt.

Nach mehreren Tests sind Experten zu dem Schluss gekommen, dass das Laden Ihres Handy-Akkus im Auto keine sehr kluge Idee ist und sogar schädlich für Ihr Gerät ist.

Zunächst einmal sollten Sie wissen, dass es heutzutage verschiedene Arten von Ladegeräten gibt und dass die Unterschiede vor allem in der Ladekapazität liegen. Allerdings bieten die meisten USB-Anschlüsse im Auto nur eine Kapazität von 0,5 A – dies ist eine sehr geringe Stromversorgung, die sich im Laufe der Zeit auf die Leistung Ihrer Geräte auswirken kann.

Warum sollte Ihr Smartphone nicht einmal im Zigarettenanzünder im Auto aufgeladen werden?

Experten sind der Meinung, dass das Smartphone nicht einmal am Zigarettenanzünder aufgeladen werden sollte. Obwohl dieser Adapter 12 Volt Strom liefert und Mobiltelefone normalerweise 5 Volt verwenden, kann es sein, dass der Adapter zu viel Strom an das Smartphone liefert, wenn er nicht richtig funktioniert oder nicht vom Smartphone-Hersteller stammt. , was es beschädigen könnte. Schlimmer noch: Wenn Sie Ihr Mobiltelefon auf diese Weise aufladen, könnten Sie sogar Ihre Autobatterie beschädigen, insbesondere wenn es sich bei Ihrem Fahrzeug um ein älteres Modell handelt.`

Gut zu wissen   : Um zu verhindern, dass sich Ihr Akku schnell entlädt, deaktivieren Sie Apps, die zu viel Energie verbrauchen. Sie könnten  die Ladegeschwindigkeit Ihres Akkus erheblich verlangsamen und somit verhindern, dass Ihr Mobiltelefon ordnungsgemäß aufgeladen wird.

Wie schonen Sie den Akku Ihres Mobiltelefons, damit er nicht leer wird?

Es gibt mehrere Tipps, um den Akku Ihres Smartphones zu schonen:

1. Verwenden Sie weniger schwere Apps, die Ihren Akku schnell entladen.

2. Lassen Sie den Bildschirm zunächst ausschalten.

3. Reduzieren Sie die Bildschirmhelligkeit. Sie können es so einstellen, dass es sich automatisch ändert.

4. Schalten Sie Tastaturtöne oder Vibrationen aus.

5. Aktivieren Sie den Modus „Energiesparen“.

6. Löschen Sie nicht verwendete Konten und Anwendungen.


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige