Anzeige

Schweinbraten Rezept


Schweinebraten ist ein köstliches deutsches Gericht aus Schweinefleisch, das oft mit einer leckeren Soße serviert wird. Hier ist ein einfaches Rezept für Schweinebraten:

Zutaten:

  • 1,5 kg Schweineschulter oder Schweinebraten
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Senf
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Kümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 500 ml Brühe (Hühner- oder Gemüsebrühe)
  • 250 ml trockener Rotwein

Anleitung:

  1. Den Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. Die Schweineschulter oder den Schweinebraten mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Das Öl in einem großen Bräter erhitzen. Den Schweinebraten von allen Seiten anbraten, bis er eine goldene Farbe hat.
  5. Den Senf auf den Braten streichen.
  6. Die Zwiebeln und Knoblauch in den Bräter geben und kurz anbraten, bis sie weich sind.
  7. Den Kümmel und die Lorbeerblätter hinzufügen.
  8. Die Brühe und den Rotwein in den Bräter gießen.
  9. Den Bräter abdecken und den Schweinebraten im vorgeheizten Ofen für ca. 2-2,5 Stunden schmoren lassen. Gelegentlich den Braten mit der Soße übergießen.
  10. Den Braten aus dem Ofen nehmen und in Scheiben schneiden.
  11. Die Soße durch ein Sieb passieren, um Zwiebeln und Knoblauch zu entfernen, und die Soße in einem Topf erhitzen.
  12. Den Schweinebraten mit der Soße servieren.

Traditionell wird Schweinebraten in Deutschland oft mit Knödeln oder Kartoffeln und Rotkohl serviert. Guten Appetit!


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige