Anzeige

Kasselerbraten Rezept


Zutaten:

  • 1,5 kg Kasselerbraten (Schweinenacken oder Rücken)
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 3 Möhren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Pimentkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 TL Senfkörner
  • 1 TL Schwarzkümmel
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL scharfer Senf
  • 3 EL Honig
  • 3 EL neutrales Öl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Frische Petersilie zum Garnieren

Anleitung:

1. Vorbereitung des Kasselerbratens:

  • Den Kasselerbraten gründlich unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Eine Marinade aus Senf, Honig, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl zubereiten.
  • Den Kasselerbraten mit der Marinade großzügig einreiben und für mindestens 2 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank ziehen lassen.

2. Gemüse vorbereiten:

  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.
  • Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  • Kartoffeln schälen und in große Stücke schneiden.

3. Backofen vorheizen:

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

4. Kasselerbraten vorbereiten:

  • Den marinierten Kasselerbraten aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen.
  • In einem Bräter 1 EL Öl erhitzen und die Zwiebelringe darin glasig dünsten.
  • Das Gemüse (Möhren, Kartoffeln) hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Den Braten auf das Gemüse legen.

5. Würzmischung zubereiten:

  • Lorbeerblätter, Pimentkörner, Wacholderbeeren, Senfkörner und Schwarzkümmel in einem Mörser grob zerstoßen.
  • Die Gewürzmischung gleichmäßig über den Kasselerbraten streuen.

6. Brühe hinzufügen:

  • Die Gemüsebrühe vorsichtig in den Bräter gießen, sodass der Kasselerbraten halb bedeckt ist.

7. Backen im Ofen:

  • Den Bräter abdecken und den Kasselerbraten im vorgeheizten Ofen für etwa 1,5 Stunden schmoren lassen.
  • Zwischendurch den Braten immer wieder mit dem Bratensaft übergießen, um saftiges Fleisch zu gewährleisten.

8. Braten glasieren:

  • Nach etwa 1 Stunde den Braten aus dem Ofen nehmen und mit einer Mischung aus Senf und Honig bestreichen.
  • Den Braten zurück in den Ofen geben und weiter garen, bis er eine goldene Kruste bekommt.

9. Servieren:

  • Den Kasselerbraten aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen.
  • In Scheiben schneiden und mit dem geschmorten Gemüse auf einer Platte anrichten.
  • Mit frischer Petersilie garnieren.

10. Beilagenempfehlung:

  • Als Beilage passen Kartoffelklöße, Sauerkraut oder ein frischer grüner Salat perfekt zu diesem deftigen Gericht.

11. Genießen:

  • Der Kasselerbraten ist nun servierfertig. Genieße diesen deftigen Schmaus gemeinsam mit deiner Familie oder Freunden.


 

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige