Anzeige

Dieser Thunfisch Nudelsalat hat’s in sich: vitaminreiches Gemüse, hochwertiges und leicht verdauliches Protein und ein locker leichtes Joghurt-Dressing

Dieser Thunfisch Nudelsalat hat’s in sich: vitaminreiches Gemüse, hochwertiges und leicht verdauliches Protein und ein locker leichtes Joghurt-Dressing


Zutaten


200 g Nudeln

1 Paprika

1 Zwiebel

150 g Cocktailtomaten

1 Dose Thunfisch

1 Becher Naturjoghurt à 150 g

1 TL Senf

1 TL Sojasauce

1 EL Tomatenmark

4 EL Zucker, nach Geschmack auch weniger

etwas Salz und Pfeffer

etwas Salz (Tomatensalz)

n. B. Gouda

n. B. Gurke


Zubereitung

Gesamtzeit ca. 35 Minuten

Die Nudeln kochen und abkühlen lassen.

In der Zeit Paprika, Zwiebel und Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden.

Alles zusammen mit dem Thunfisch in einer Schale mischen.


Für die Soße den Naturjoghurt mit Senf, Sojasoße, Essig, Tomatenmark und Zucker mischen und mit den Gewürzen abschmecken.

Wenn man mag, kann man noch etwas Gouda und/oder Gurke untermischen.

Sobald die Nudeln abgekühlt sind, alles miteinander vermengen.

Es ist relativ viel Soße für die Menge.

Diese zieht aber sehr schnell ein, weil die Nudeln noch Flüssigkeit aufsaugen.

Der Salat lässt sch prima über Nacht im Kühlschrank lagern und ist am nächsten Tag mindestens genauso lecker.


Wir empfehlen, Zucker nach Geschmack zu verwenden und zunächst kleinere Mengen für das Dressing zu nehmen und abzuschmecken.

Neuere Ältere
Anzeige
Anzeige